Objektiv Rehousing Angenieux

Rehousing für Angénieux

Angénieux wurde 1935 von Pierre Angénieux gegründet.  Produziert wurden vor allem komplexe Objektive für die Kinofilmproduktion.
 
Angénieux ist bekannt für seine Zoom Optiken. Es wurden aber auch in den 60iger und 70iger Jahren des letzten Jahrhunderts Festbrennweiten gebaut. 
 
Die 1964 erstmals von einer amerikanischen Ranger-Sonde gefertigten detaillierten Aufnahmen des Mondes entstanden mit einer Angénieux-Optik. Auch bei der ersten bemannten Mondlandung 1969 wurden Angénieux-Objektive verwendet, bei der Übertragung der ersten Schritte eines Menschen auf dem Mond.
 
P+S TECHNIK baut die Festbrennweiten in ein neues sehr kompaktes Gehäuse. Diese Optiken passen gut mit Objektiven von Kinoptik zusammen.

PSTECHNIK at Cine Gear Expo 2018

 

Nach oben