KOWA Anamorpic Evolution Objektive von P+S TECHNIK, basierend auf dem originalen Objektiv Design

$BlogAutherNameAnna Piffl am 16.05.2017

Kowa Evolution Objektiv

P+S TECHNIK, Weltmarktführer für vintage Optiken kündigt ein Remake der KOWA Anamorphic Vintage Objektive an. Die KOWA Anamorphic 

Evolution Objektive von P+S TECHNIK basieren auf dem originalen Objektiv Design und dem P+S Rehousing. Eine erste Optik wird auf der Cine Gear Expo 2017 in Los Angeles ausgestellt. Am Stand #83 in den Paramount Studios, können sich Interessierte das Objektiv vom 02.-03. Juni 2017 testen.

Die originalen KOWA Anamorphoten wurden bis in die 1970er Jahre produziert. Normalerweise gibt es nur 4 verschiedene Brennweiten: 40mm,  50mm, 75mm, 100mm. „Nachdem wir viele Rückmeldungen bekommen haben, dass der originale Umfang an Brennweiten den Einsatz limitiert, haben wir uns entscheiden zwei weitere Brennweiten zu entwickeln. Nun ergänzen ein Weitwinkel und ein Teleobjektiv den bisherigen Look des Satzes. Darum haben wir diese Objektive um den Zusatz ‚Evolution‘ ergänzt.“, sagt Alfred Piffl, Gründer von P+S TECHNIK. „Unser Ziel ist es, Kamerafrauen und -männern professionelle Produkte zu bieten, mit denen Sie Ihre Geschichten erzählen können – ‘(e)motion pictures‘ - egal ob für die große Leinwand, das Fernsehen oder Videostream. Ob CinemaScope oder Breitbild, beides sind wunderbare Formate, um Geschichten zu visualisieren.“     

> Mehr lesen...

Komplett Rehousing für KOWA Anamorphic Objektive von P+S TECHNIK werden versendet

$BlogAutherNameAnna Piffl am 12.05.2017

Rehousing Kowa Anamorphic 100mm

P+S TECHNIK, weltweit führende Firma beim Rehousing / Umbau von vintage und Fotoobjektive/ Objektiven aus Ottobrunn bei München, hat das erste komplett umgebaute (ge-rehouste) Set von KOWA Anamorpic Objektiven versendet.

Das Rehousing beinhaltet zwar eine neue innere Focus Mechanik, sowie ein neues Gehäuse, aber orientiert sich ansonsten stark an der originalen kompakten und leichten Bauweise der KOWA Anamorpic Primes.

Zusätzlich bietet P+S TECHNIK jetzt auch optische Ersatzteile sowie die Front Anamorphe Linsen Gruppe. Zusammen mit den mechanischen Teilen des Rehousings, ist der in München ansässige Hersteller für Kino Equipment nun in der Lage, eine Reparatur für alle Arten von Schäden an den KOWA Anamorphic Objektiven, anzubieten.

Die KOWA Anamorphoten wurden bis in die 1970er Jahre produziert. Grundsätzlich gibt es 4 verschiedene Brennweiten, für die ein Rehousing von P+S TECHNIK angeboten wird: 40mm,  50mm, 75mm, 100mm.                                        

> Mehr lesen...

Optic News 13 - Rehousing KOWA Anamorphic

$BlogAutherNameAnna Piffl am 17.10.2016

Kowa Anamorphic Rehousing

Der Umbau für die KOWA Anamorphic Objektive

Die anamorphotischen Objektive von KOWA wurden bis in die 1970er Jahre produziert.  Wegen Ihrer kompakten Bauart und der kleinen Größe, sind KOWA Anamorphoten besonders beliebte und gesuchte Vintage Objektive. Aufgrund dessen lassen sie sich auch sehr gut mit Hand- oder Steadicam einsetzen. Sie erzeugen leicht Flares, warme Bilder und  haben geringen Kontrast,. Die Flares sind wärmer als der normalerweise blaue anamorphotische Flare.

> Mehr lesen...

Nach oben