Hot Deals - May 2019

$BlogAutherNameAnna Piffl am 22.05.2019

This month we offer some vintage, stills and rehoused lenses and glass.

You cannot find what you are looking for?

Please do not hesitate to contact us!

> Mehr lesen...

Actionfilm "WOLF HOUND" mit Evolution 2X gedreht

$BlogAutherNameTobias Velten am 11.03.2019

Michael B. Chait, Regisseur:

„Ich bin total begeistert, dass wir den Großteil von ‚WOLF HOUND‘ mit den Evolution 2X Objektiven von P+S TECHNIK filmen konnten. Sie haben es ermöglicht, dass wir noch mehr Leidenschaft, Seele und Kunstfertigkeit auf der Leinwand rüberbringen können. Für mich als Regisseur ging ein Traum in Erfüllung, denn ich konnte meinen ersten Kinofilm im echten, klassischen anamorphotischen Breitwandformat drehen!“

> Mehr lesen...

In Erinnerung an Firmengründer Alfred Piffl

$BlogAutherNameAnna Piffl am 24.01.2019

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von

Alfred 'Ali' Piffl

* 20.01.1951

† 06.01.2019

Alfred ist sehr überraschend von uns gegangen und hinterlässt eine große Lücke in seiner Familie wie auch in seiner Firmen-Familie.

Als Firmengründer und Geschäftsführer hat er mit positiver Ausstrahlung und Vision, stets tatkräftig und mutig, das Unternehmen durch Höhen und Tiefen zu seinem Lebenswerk aufgebaut.

Auch nach der Weitergabe seines Platzes in der Geschäftsführung vor zwei Jahren hat er aktiv an der Entwicklung der neuesten Optik-Serien von P+S Technik mitgewirkt.

> Mehr lesen...

TECHNOVISION Classic 1.5X 35-70mm Objektiv eingesetzt bei Renault Trucks Werbeclip

$BlogAutherNameAnna Piffl am 06.12.2018

Für den Renault Werbeclip 'The second generation of electric trucks is there!' entschied sich der französische Kameramann Jean Combier für eine TECHNOVISION Classic 1.5X 35-70mm Optik von P+S TECHNIK.

Der zweiminütige Clip zeigt den Übergang vom klassichen Verbrennungsmotor zum Elektromotor in der LKW-Sparte von Renault.

> Mehr lesen...

"Gold" beim Cannes Corporate Award für Resclite Pro Video (gedreht mit TECHNOVISION Objektiven von P+S TECHNIK)

$BlogAutherNameAnna Piffl am 20.11.2018

Der Kameramann Janis Willbold konnte für ein Video über die Vorteile des Notbeleuchtungssystems Resclite Pro als einer der Ersten die 50mm Optik aus der Reihe Technovision Classic 1.5X einsetzen.

Zumtobel / RESCLITE PRO from Janis Willbold on Vimeo.

> Mehr lesen...

cinecAward 2018 for P+S TECHNIK LensChecker

$BlogAutherNameAnna Piffl am 15.10.2018

Während der 12. International Trade Fair Cine Equipment and Technology (cinec) 2018 wurde der P+S TECHNIK LensChecker (entwickelt in Zusammenarbeit mit StarKISH) mit einem cinecAward ausgezeichnet.

cinecAward 2018 for LensChecker

Insgesamt waren 35 Neuentwicklungen im Vorfeld nominiert worden. Bei der Preisverleihung am 23. September in München erhielt P+S TECHNIK (zusammen mit acht weiteren Preisträgern) von der Jury des Vereins CineTechnik Bayern e.V. die begehrte Trophäe. Andreas Dasser und Sadhvani Kish, die Erfinder des LensCheckers, nahmen den Preis zusammen mit der Geschäftsführerin Anna Piffl entgegen.

> Mehr lesen...

P+S TECHNIK trade fair news in Sepember 2018

$BlogAutherNameAnna Piffl am 20.09.2018

New products at IBC 2018 and cinec 2018

IBC 2018 is over and we presented a variety of new products in Amsterdam. If you didn't have the possibility to attend IBC Show, take the chance to meet us at cinec 2018 starting Saturday 22 September in Munich at the MOC. We'll be present at our booth 3-A65-1 until Monday 24 September.

Firstlight Evolution 2X 32mm
We are proud to present the first beautiful images of the wide angle Evolution 2X 32mm lens:
https://vimeo.com/289442426

The Evolution 2X lenses are matching the vintage KOWA Anamorphics. The Evolution 2X lenses are probably the most compact anamorphic cine lenses on the market and consist of the original four focal lengths 40, 50, 75 and 100mm. To expand the creative potential of filmmakers around the world we added one wide angle 32mm lens as well as a tele 135mm lens which were both presented at IBC Show 2018.

> Mehr lesen...

TECHNOVISION Anamorphoten - die in Kinofilmen verwendet wurden

$BlogAutherNameHarald Buggenig am 15.06.2018

Ein weiterer wichtiger Meilenstein war die Einführung der TECHNOVISION Classic 1.5X FF-Objektive. Eine Serie von anamorphen Vollformat-Objektiven, die auf dem Glas der berühmten TECHNOVISION-Objektive basieren & für eine lange Liste von berühmten Filmen verwendet wurden.

Jahr Titel Regisseur Kameramann/-frau
1960 La dolce vita * Federico Fellini Otello Martelli
1976 L'innocente Luchino Visconti Pasqualino De Santis
1976 Une femme à sa fenêtre Pierre Granier-Deferre Aldo Tonti
1977 Tentacoli Ovidio G. Assonitis Roberto D'Ettorre Piazzoli
1977 Holocaust 2000 Alberto de Martino Enrico Menczer
1977 Suspiria Dario Argernto Luciano Tovoli
1978 Amore, piombo e furore M. Hellman, T. Brandt Roberto Rotunno
1978 Il grande attacco Umberto Lenzi Federico Zanni
1979 The black hole Gary Nelson Frank V. Phillips
1979 Apocalypse now Francis Ford Coppola Vittorio Storaro

> Mehr lesen...

Neues Zubehör für unseren LensChecker

$BlogAutherNameAnna Piffl am 16.08.2017

Der LensChecker von PSTECHNIK

NEU: Jetzt noch mehr Zubehör für unseren LensChecker

Wir bieten Ihnen jetzt noch mehr Möglichkeiten unseren LensChecker auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Durch ein vielfältiges Angebot an Zubehör passt sich unseren mobiler Objektiv Prüfprojektor nun noch mehr Kundenwünschen an. Schauen Sie gleich direkt, welche Optionen Ihnen der LensChecker bietet.

PSTECHNIK onlineshop jetzt entdecken

 

> Mehr lesen...

KOWA Anamorpic Evolution Objektive von P+S TECHNIK, basierend auf dem originalen Objektiv Design

$BlogAutherNameAnna Piffl am 16.05.2017

Kowa Evolution Objektiv

P+S TECHNIK, Weltmarktführer für vintage Optiken kündigt ein Remake der KOWA Anamorphic Vintage Objektive an. Die KOWA Anamorphic 

Evolution Objektive von P+S TECHNIK basieren auf dem originalen Objektiv Design und dem P+S Rehousing. Eine erste Optik wird auf der Cine Gear Expo 2017 in Los Angeles ausgestellt. Am Stand #83 in den Paramount Studios, können sich Interessierte das Objektiv vom 02.-03. Juni 2017 testen.

Die originalen KOWA Anamorphoten wurden bis in die 1970er Jahre produziert. Normalerweise gibt es nur 4 verschiedene Brennweiten: 40mm,  50mm, 75mm, 100mm. „Nachdem wir viele Rückmeldungen bekommen haben, dass der originale Umfang an Brennweiten den Einsatz limitiert, haben wir uns entscheiden zwei weitere Brennweiten zu entwickeln. Nun ergänzen ein Weitwinkel und ein Teleobjektiv den bisherigen Look des Satzes. Darum haben wir diese Objektive um den Zusatz ‚Evolution‘ ergänzt.“, sagt Alfred Piffl, Gründer von P+S TECHNIK. „Unser Ziel ist es, Kamerafrauen und -männern professionelle Produkte zu bieten, mit denen Sie Ihre Geschichten erzählen können – ‘(e)motion pictures‘ - egal ob für die große Leinwand, das Fernsehen oder Videostream. Ob CinemaScope oder Breitbild, beides sind wunderbare Formate, um Geschichten zu visualisieren.“     

> Mehr lesen...